1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial Neueröffnung von GERAS Seniorenpflegeheim in Merchingen

Café als Herzstück der Einrichtung

Geras Seniorenpflege Merchingen: Am 15. Mai ist Eröffnung

Das Geras Seniorenpflegeheim in Merchingen öffnet am 15. Mai. BILD: HELMUT FRODL

17.05.2021

Merchingen. Das neue Geras Seniorenpflegeheim in Merchingen soll ab Mitte Mai 60 Senioren ein neues Zuhause bieten. Aktuell laufen die Vorbereitungen zur Eröffnung am 15. Mai auf Hochtouren.

Dominik Baier, Geschäftsführer der Geras Seniorenpflege GmbH und neuer Leiter der Einrichtung im Bauland, kann sich schon gut vorstellen, wie das Zentrum mit Leben erfüllt wird. „Das Haus ist Y-förmig gebaut und hat zwei Stockwerk mit zusätzlichem Keller“, erklärt er bei einer Baustellenbegehung mit den Fränkischen Nachrichten. Insgesamt bietet es 60 Senioren in vier Wohngruppen auf insgesamt knapp 500 Quadratmetern ein neues Zuhause. „Jede Wohngruppe ist in einem Flügel des Hauses untergebracht und verfügt über einen großen, zentral gelegenen Gruppenraum.“ Dort soll Raum zur Begegnung entstehen, die Aktivierung der Senioren stattfinden und gemeinsam gegessen werden. „Es gibt auch immer eine kleine Küchenzeile“, verrät er weiter.

Begegnungsraum für alle

Die Zimmer zu beiden Seiten der Flure sind immer gleich aufgebaut. Es gibt eine Schiebetür zum Bad mit Dusche und große Fenster, die viel Licht in die Räume werfen. Für Ehepaare, die gemeinsam in die Einrichtung ziehen, stehen außerdem vier Familienzimmer bereit. Diese sind durch eine Verbindungstür miteinander verbunden.

Das Herz der Einrichtung ist das öffentliche Café, welches direkt neben dem Eingang liegt. Dort sollen sich – sobald Corona es wieder zulässt – die Angehörigen mit den Senioren treffen können, um bei einer Tasse Tee oder Kaffee und einem Stück Kuchen gemeinsam Zeit zu verbringen. Von dort reicht der Blick durch die hohen Fenster über ganz Merchingen und weit ins Bauland hinein. „Der Raum ist mit einer Klimaanlage ausgestattet, so bleibt es auch im Sommer angenehm kühl“, erklärt der Einrichtungsleiter. Zum Café gehört dann ebenfalls eines große Terrasse, auf der es sich die Bevölkerung Merchingens gemütlich machen kann.

Am 15. Mai ist nun Eröffnung. Die Küche im Keller ist installiert und auch die Umkleideräume und die hauseigene Wäscherei ist startklar. Denn im Geras Seniorenpflegeheim wird die Wäsche selbst gereinigt und das Essen nicht vom Caterer angeliefert. Das hat den Vorteil, dass auf „die individuellen Bedürfnisse der Bewohner besser eingegangen werden kann. Die Senioren kommen alles aus einer Zeit, wo sie noch selbst gekocht haben.“ Da schmecke man den Unterschied zwischen selbstgekochten Speisen und dem Essen, welches in einer Großküche zubereitet wurde so Dominik Baier. Auch die 55 zukünftigen Mitarbeiter werden direkt in der Einrichtung und nicht über Personalfirmen angestellt, betonte er.

Gegenüber des Eingangs, neben welchem die Verwaltung ihren Sitz hat, führt eine Tür hinaus zum Garten. Er liegt im Hinterhof und soll den Bewohnern Raum geben, um an die frische Luft zu kommen und eine Runde spazieren zu gehen.

„Ich hoffe, dass wir allen Bewohnern ein angenehmes Zuhause bieten können und sie sich hier wohlfühlen werden“, so Baiers Wünsche für die Zukunft. Für die Zukunft der Geras Seniorenpflege GmbH hat er bereits Pläne: So soll in Hettingen, von Buchen kommend auf der linken Seite vor dem Sportplatz ein weiteres Pflegeheim entstehen.

„Wir planen auch dort mit einer Größe von rund 60 Zimmern.“ Dazu befindet sich die Planung jedoch erst ganz am Anfang. Nicola Beier

Weitere Artikel
Nassig. Die neue Wildbachhalle Nassig mit dem zusätzlichen Umkleide- und Duschtrakt in einem extra Gebäude gilt als Jahrhundertprojekt des Dorfs. Am Dienstag wurde sie offiziell eingeweiht. In... [mehr]
Liebe Gäste, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Besucher unserer schönen Stadt, ich lade Sie alle recht herzlich zu unserem traditionellen Freudenberger Herbstmarkt mit Flohmarkt am... [mehr]
Freudenberg. Mit der Familie einen spätsommerlichen Tag in Freudenberg am Main erleben. Bummeln entlang der Mainpromenade schauen, shoppen und genießen – das ist der traditionelle Freudenberger... [mehr]