1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial 100 Jahre 1. FC Taubertal - 18. - 19. Juni 2022

Ein Jahrhundert für das runde Leder

100 Jahre FC Taubertal: Zum Jubiläum am kommenden Wochenende gibt es ein Einlagespiel

In dem Jubiläums-Sondertrikot laufen Spielervom FC Creglingen, SV Wachbach, SV Harthausen, SGMWeikersheim/Laudenbach, SV Sonderhofen,TV Niederstetten und SGM Taubertal/ Röttingen auf. BILD: MARKHARD BRUNECKER

17.06.2022

Tauberrettersheim. Mit einem attraktiven Festprogramm geht der 1. FC Taubertal ins Finale seines 100-jährigen Vereinsjubiläums. Nach dem Festakt im Mai steigen am kommenden Wochenende die Höhepunkte. Sportlich sticht natürlich das Jubiläumsspiel zwischen einer vom ehemaligen Meistertrainer Uwe Göb betreuten Auswahl aus dem mittleren Taubertal – Markelsheim bis Creglingen – und dem Zweitligisten SSV Jahn Regensburg am Samstag um 15 Uhr heraus. Die Gäste von der Donau befinden sich seit vergangenen Sonntag in der Saisonvorbereitung auf ihre bereits sechste Saison in der 2. Fußball-Bundesliga. #

Sport-Saller e.K

Vermittelt hat dieses Spiel das wohl bekannteste Mitglied des FC Taubertal, Richard Saller, dessen Firma auch Trikotsponsor des Zweiligisten ist. Gleich anschließend, ab 18 Uhr geht es, wie man es in Tauberrettersheim gewohnt ist, bei einem stimmungsvollen Partyabend mit DJ Pedro aus dem Ruhrpott rund. Sportlich aber auch gesellig geht es am Sonntag weiter. Ab 11Uhrlädt der Jubelverein zu einem Weißwurstfrühstück mit musikalischer Umrahmung der Vorbachtaler Musikanten aus Niederstetten ein. Parallel dazu findet auf dem Festplatz ein von Moderator Klaus Heller und Christof Lindl organisiertes, hoch interessantes Old-&Youngtimertreffen für alles was Räder hat statt.

Über eine rege Teilnahme würden sich der FC und der Oldtimer-Freunde-Stammtisch Tauberrettersheim sehr freuen. Damit die Kleinsten nicht zu kurz kommen, gibt es auf dem Sportplatz eine Kinderspielstraße mit Kinderschminken, Spieleparcours usw. Für das leibliche Wohl ist natürlich an beiden Festtagen gesorgt, wie etwa mit Bauernhofeis, Kaffee und Kuchen. Ein kleines Festzelt steht zudem bereit. Anlass des Jubiläums ist die Gründung des FC durch die dreizehn Gründungsmitglieder im Jahre 1922 mit dem ersten Vorstand Anton Dörr an der Spitze.

Voller Tatendrang wurde umgehend am jetzigen alten Sportplatz eine Wiese zum „Fußballplatz“ umgewidmet und dem Lederball nachgejagt. In diesen 100 Jahren musste er neben vielen emotionalen Fußballspielen auch viel starke Hochwasser verkraften, was den Spielbetrieb oft beeinträchtigte. Ein Meilenstein war es nach Worten vom Vorsitzenden Steffen Frischholz, dass im Jahre 1952 die Bahnhofshalle von Reinsbronn nach Tauberrettersheim gebracht wurde.

Ein paar „Mutige Geister“, wie sie Frischholz nannte, entschlossen sich 1986 und erstellten nach dem Motto „Aus Alt mach Neu, einen Neubau an gleicher Stelle, der in den letzten Jahren eine Auffrischung erfuhr und unverzichtbar wurde. Für Ehrenvorsitzenden Lothar Schmitt war in seiner knapp 25-jährigen Amtszeit (1987-2012) die Gründung einer Spielgemeinschaft mit dem TSV Röttingen 2013 die wichtigste Entscheidung für den gesamten Verein. Ohne diesen Zusammenschluss gäbe es nach seiner Vermutung keine aktive Herrenmannschaft mehr beim FC Taubertal. Der sportliche Erfolg stellte sich schnell wieder ein und man kehrte als SGM drei Jahre später in die Bezirksliga zurück.

Die 1.Herrenmannschaftdes FC errang nach mehreren Vizemeisterschaften 1957 erstmals die Meisterschaft, der 1972, 1982, 1989, 1996, 2002 und 2003 die nächsten bejubelt werden durften. Lange war auch bei der Jugend geplant, am Spielbetrieb teilzunehmen, doch wirklich an den Start ging es erst 1950. Zu den weittragenden Entscheidungen gehört auch die Erweiterung der Sportanlage, Fertigstellung 1991 mit einem neuen Spielfeld und zwei Tennisplätzen aber auch die Gründung einer Gymnastikabteilung.

Zu den sportlich erfolgreichsten Zeiten zählen die insgesamt sieben Jahre Bezirksliga, nach einem Durchmarsch unter Trainer Uwe Göb von der Kreisliga B IV 2002. Burkard Losert, Kreisvorsitzender Würzburg Land im Bayerischen Landessportverband, hebt vor allem den großen Jugendanteil unter den348Vereinsmitgliedernhervor. Für Bürgermeisterin Karin Fries trägt der Jubelverein vor allem zur Lebensqualität in dem kleinen Ort mit seinen knapp 900 Einwohner sehr viel bei, wie etwa rund um den Fasching/- umzug oder bei örtlichen Veranstaltungen wie Weinfest. Markhard Brunecker
 

Das Programm

Samstag, 18. Juni 2022

■ Ab 15 Uhr: Top-Jubiläumsspiel SSV Jahn Regensburg (2. Bundesliga) – Taubertal-Auswahl

Ab 18 Uhr: DJ Night mit DJ Petro – Heiße Beats und coole Drinks

Sonntag, 19. Juni 2022

Ab 11 Uhr: Weißwurstfrühstück mit musikalischer Umrahmung der Vorbachtaler Musikanten Niederstetten

Oldtimertreff und -ausstellung – durch das Programm führt Klaus Heller.

Kinderspielstraße/Olympiade auf dem Sportplatz.

■ Für das leibliche Wohl ist während der beiden Festtage bestens gesorgt.

■ Zusätzlich werden die Gäste am Sonntag auch mit Bauernhofeis, Kaffee und Kuchen verwöhnt. 

Weitere Artikel
Sehr geehrte Leserinnen und Leser,Auszubildende, die selbstständig und aktiv mit Engagement, Kreativität und Technikaffinität ihre Ausbildung gestalten, sind in allen Betrieben gefragt. Zudem wird ... [mehr]
Hilfe, lauter neue Kollegen! Und was, wenn es mir da nicht gefällt? Die Ausbildung stellt einen prägenden Einschnitt dar. Mit diesen Tipps muss niemand den Wechseln ins Berufsleben fürchten.Nach... [mehr]
Scheuermann + Heilig – Performing Perfection steht für mehr als 60 Jahre Erfahrung in der Stanz- und Umformtechnologie. Das Zusammenspiel aus technischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen... [mehr]