1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial Eröffnung Ganztagsschule Campus Werbach

Für eine gute Zukunft

Grußwort des Werbacher Bürgermeisters Ottmar Dürr

Gelungenes Werk: Der neue Campus in Werbach mit der Ganztagsschule ist ein Vorzeigeobjekt in der Schullandschaft des Landes. BILD: FOTOATELIER BERNHARD

20.10.2021

Sehr geehrte Damen und Herren, 

die Gemeinde Werbach geht einen neuen Weg – einen neuen Bildungsweg! 

Mit der Eröffnung der Ganztagsschule gemeinsam mit der Mensa sowie Kreativwerkstatt ist der Bildungscampus Werbach – ein Leuchtturmprojekt unserer Kommune – nun komplett. Zusammen mit dem Kinderhaus St. Martin wurde der Campus als einer von 20 Modellstandorten im Land als Kinderbildungszentrum ausgewählt.
   

Architektbüro H. Schattmann

Kindern viel Bildung zu vermitteln, sie bestmöglich zu fördern und sie gut auf ihr künftiges Leben vorzubereiten, ist die vornehmste Aufgabe der älteren Generation beziehungsweise der für Bildung Verantwortlichen. Unsere Gemeinde fühlt sich deshalb einer Bildungspolitik verpflichtet, die hohe pädagogische Anforderungen sowie die Ansprüche unserer Gesellschaft erfüllt und den Erwartungen der Eltern entgegenkommt.

Wir wollen kein Kind zurücklassen, wir wollen die Schule in ihren wichtigen Funktionen als Wissensvermittler und Miterzieher stärken, wir wollen die Eltern unterstützen und entlasten. Um all diesen Zielen nachzukommen, bietet sich das Modell der Ganztagsschule geradezu an, auch im Hinblick auf den Rechtsanspruch auf Ganztagesbetreuung, dem Bundestag und Bundesrat im „Ganztagesförderungsgesetz“ brandaktuell zugestimmt haben.

Die Welzbach Grundschule hat für das neue Nachmittagsprogramm viel vorbereitet und konnte dafür kompetente qualifizierte Partnerinnen und Partner verpflichten. Auch als Begegnungsstätte für alle Generationen wird diese Einrichtung dienen. Mit ihrem breiten und auf die Lernenden zugeschnittenen Angebot leistet eine Ganztagsschule einen wichtigen Beitrag zu Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit. Sie kommt Ansprüchen nach, die wir stellen müssen, wenn wir uns als demokratisch, durchlässige Gesellschaft verstehen. Die Gesamtinvestition bei der Realisierung dieses Projektes beläuft sich auf rund sechs Millionen Euro. Die Gemeinde Werbach konnte gleichzeitig auf ein Fördervolumen von ca. zwei Millionen Euro aus Bundes- und Landesmitteln zurückgreifen.

Dem Gemeinderat, insbesondere den Fraktionsvorsitzenden Michael Zwingmann und Albrecht Rudolf, gebührt mein Dank für die Bereitstellung der Komplementärmittel sowie die Geschlossenheit bei den erforderlichen Entscheidungen.
   

Die Ganztagsschule auf dem Campus in Werbach leistet einen wichtigen Beitrag zur Chancengleichheit. BILDER: FOTOATELIER BERNHARD     
Die Ganztagsschule auf dem Campus in Werbach leistet einen wichtigen Beitrag zur Chancengleichheit. BILDER: FOTOATELIER BERNHARD
     


Ebenso ein herzliches Dankeschön allen am Bau beteiligten Firmen, Herrn Architekt Helmut Schattmann sowie der gesamten Lehrerschaft unter der Leitung von Frau Rektorin Ulrike Münkel gemeinsam mit dem Staatlichen Schulamt Künzelsau für die gute Zusammenarbeit, last but not least Frau Ortsvorsteherin Birgit Hörner und Frau Anja Schultes für den großen Einsatz bei der Bewältigung der zahlreichen organisatorischen Aufgaben.

Bildung hat bei uns als kinder- und familienfreundliche Gemeinde Priorität. Denn Bildung ist unsere wichtigste Ressource. Ganztagsschulen eröffnen Chancen, viel zu lernen. Und mit der Umstellung auf Ganztag hat die Welzbach Grundschule Werbach ihren Ruf als innovative, auf Zukunft ausgerichtete Schule erneut unter Beweis gestellt.

Da bleibt mir noch, unserer neuen Ganztagsschule einen guten Start sowie allen Lehrenden und Lernenden viele Lernerfolge zu wünschen.

Ihr Ottmar Dürr, Bürgermeister

Weitere Artikel
Samstag, 30. Juli 2022 Oldie-Nacht und Tanz mit den „Starlights“ – Live! Einlass ab 18:30 Uhr, Starlights ab 20:30 Uhr, Eintritt 7 Euro (kein Einlass für Jugendliche unter 16 Jahre) Mit... [mehr]
Beckstein. Der Sommer zeigt sich wieder von seiner schönsten Seite – so auch im Weingut Benz in Beckstein, das dieses Jahr zum 27. Mal zu dem weit über die Region hinaus bekannten... [mehr]
Creglingen. Die Tauberstadt feiert in Kürze ihre Neuentstehung: Vor 50 Jahren schlossen sich Creglingen und zwölf Umlandgemeinden zur neuen Stadt Creglingen zusammen. Dieser Zusammenschluss ist der ... [mehr]