1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial Kurzzeit- & Verhinderungspflege

Neuanfang mit Panoramablick

Creglingen: Betriebsbeginn vom „Haus an der Tauber“ rückt näher

Bald fertiggestellt: Das „Haus an derTauber“ in Creglingen. BILD: SCHWESTERNVERBAND

16.05.2022

Die Bewohnerinnen und Bewohner des „Emma-Weizsäcker-Hauses“ in Creglingen können sich auf den1. Juni freuen. Dann werden sie aus dem alten, ehemaligen Kreiskrankenhaus in das neu gebaute „Haus an der Tauber“ umziehen.

Nur wenige hundert Meter entfernt von der „alten“ Unterbringung, realisiert die Firma Glöckle aus Schweinfurt das neue Bauprojekt mit 45 Einzelzimmern, die in insgesamt drei gemütliche Wohngruppen auf geteilt werden. So wird dem Personal durch kurze Wege ein leichteres Arbeiten und den Senioren eine individuell angepasste und optimierte Pflege ermöglicht.

Service-Wohnungen zur Miete

Doch nicht nur die Bewohner des „Emma-Weizsäcker-Haus“ können dem Juni entgegenfiebern. Auch für weitere Senioren aus dem Main-Tauber-Kreis bietet das neue Gebäude die Möglichkeit für einen vielversprechenden Neuanfang. Während die stationäre Pflegeeinrichtung auf der oberen Geschossebene heimisch wird, werden in den darunterliegenden Geschossen 20 barrierefreie Wohnungen im Rahmendes sogenannten „Service-Wohnen vom Schwesternverband vermietet. Dieses Angebot richtet sich an ältere Menschen aus der Umgebung, die auf verkleinertem Raum weiterhin ein völlig selbstbestimmtes Leben innerhalb der eigenen vier Wände führen möchten.

Egal ob Alltagserledigungen bei Banken und Apotheken oder Besuche in Cafés und Friseursalons, die einladende Creglinger Ortsmitte ermöglicht es den Mietern der Service-Wohnungen. Darüber hinaus zeichnet sich das Angebot dadurch aus, dass die Mieter bei Bedarf Unterstützungsleistungen, etwa einen ambulanten Pflegedienst, in Anspruch nehmen können. Sollte im Laufe der Zeit eine Kurzzeit- oder Verhinderungspflege benötigt werden, ist die stationäre Einrichtung „Hausan der Tauber“ nur ein Stockwerk entfernt.

Weitere fünf nicht barrierefreie Wohnungen (ca. 45 bis ca. 60 m²) sieht das Projekt vor allem für die Unterkunft von Mitarbeitenden vor. Auf eines können sich jedoch alle Beheimateten des „Haus an der Tauber“ gleichviel freuen: den wunderschönen Blick über das Taubertal dank der Hanglage des Gebäudes. pm

  

Weitere Artikel
Samstag, 30. Juli 2022 Oldie-Nacht und Tanz mit den „Starlights“ – Live! Einlass ab 18:30 Uhr, Starlights ab 20:30 Uhr, Eintritt 7 Euro (kein Einlass für Jugendliche unter 16 Jahre) Mit... [mehr]
Beckstein. Der Sommer zeigt sich wieder von seiner schönsten Seite – so auch im Weingut Benz in Beckstein, das dieses Jahr zum 27. Mal zu dem weit über die Region hinaus bekannten... [mehr]
Creglingen. Die Tauberstadt feiert in Kürze ihre Neuentstehung: Vor 50 Jahren schlossen sich Creglingen und zwölf Umlandgemeinden zur neuen Stadt Creglingen zusammen. Dieser Zusammenschluss ist der ... [mehr]