1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1044)
Werbung wurde explizit für die Seite ausgeschaltet
Sonderveröffentlichung
Themenspecial Herm-Buchen

Neue Frischewelt in Buchen

HERM Buchen: Die beste Tankstelle Deutschlands 2015 stellt sich für die Zukunft auf

Neu: In der Frischewelt erhalten Kunden frische und regionale Produkte sowie leckere Kaffeespezialitäten BILD: ADRIAN BROSCH

18.07.2022

Buchen. Nicht wenige Tankstellen verbergen sich in dunklen wie tristen Gebäuden. Einen anderen Weg geht HERM Buchen: Jüngst wurde das Objekt umfangreich modernisiert und um die „frischewelt“ ergänzt, die eine Fülle hochwertiger und bekömmlicher Speisen und Getränke bereithält. „Mit der Neukonzeption reagierten wir auf eine Kundenbefragung, bei der wir vor allem von Frauen und ‘Best Agern’ wissen wollten, was sie an Tankstellen generell stört und was man verbessern könnte. Vor allem das fehlende Speiseangebot, die Kaffeequalität und die Ausstattung der sanitären Anlagen wurde gerügt“, informiert Gebietsverkaufsleiter Matthias Legler.

Herm

Das ehemalige Fiat-Hofherr-Arealhatte die Firma Herm1998 übernommen, 1999 zum ersten Mal und 2013 ein weiteres Mal modernisiert. 2013 hatte sich der Umbau vor allem auf den Shopbereich und die weit über Buchens Grenzen hinaus bekannte und geschätzte „Weinwelt“ konzentriert: Sie bietet mehr als 300 Rebensäfte internationaler Herkunft - von Tauberfranken über Israel bis hin zu Neuseeland ist alles vertreten. Nun stand eine weitere „Modellpflege“ ins Haus: Innerhalb zwei Wochen wurden vor allem Theken- und Shopbereich großflächig umgebaut. „Die Reaktionen unserer Kunden waren vom Start weg gigantisch. Mancher Kunde blieb erst einmal stehen und fragte sich, ob er hier überhaupt richtig sei!“, freut sich Matthias Legler.

Leopold Wögler GmbH & Co. KG

Die Modernisierung erwies sich als Reaktion auf die Erfolge der Station: „Nachdem wir 2013 unsere ‘Weinwelt’ eröffnet hatten und 2015 den Preis der ‘besten Tankstelle Deutschlands’ gewonnen hatten, war eine weitere Aufwertung der logische Schluss“, räumt Legler ein. Die Kundschaft erwartet nun eine behagliche, freundliche Atmosphäre in lockerem Raumgefühl: Viel Holz und helle Farben setzen positive Akzente, zu denen auch das veränderte optische Erscheinungsbild des Tankcenters passt. „Von Rot und Grau wechselten die Farben auf Weiß und Grün – wir wollten ein insgesamt einladenderes und ansprechenderes Ambiente erzeugen, um uns klar vom Stereotypen der grauen, düsteren Tankstelle abzuheben“, erklärt Matthias Legler.

Verändert und erweitert wurden beispielsweise die Zeitschriftenabteilung, aber auch die Bereiche für Geschenkartikel und für regionale Lebensmittel: Grünkern aus Angeltürn gehört ebenso zum Sortiment wie regionaler Bio-Honig und die „NOKolade“ des Neckar-Odenwald-Kreises. „Wir sehen uns als Nahversorger für kurzfristige Bedürfnisse an, der auch sonntags geöffnet hat“, betont der Gebietsverkaufsleiter.

Dass sich HERM Buchen nicht als Tankstelle im klassischen Sinn versteht, zeigt dabei vor allem die moderne „frischewelt“. Wie Legler schildert, habe man das Konzept bereits an den Tankstellen in Tauberbischofsheim, Wertheim und Mosbach mit Erfolg eingeführt und zahlreiche positive Rückmeldungen der Kunden erhalten. 

„Die ‘frischewelt’ steht für frische, gesunde und wertvolle Speisen und Getränke, aber auch sinnbildlich dafür, dass wir so viel wie möglich frisch zubereiten und stets neue Ideen kreieren“, erklärt er. So wurden zahlreiche Produkte eingeführt, die eher an ein gediegenes Bistro denn eine „Tankstelle“ erinnern: Gefüllte Fladenbrote mit mediterraner Würzung, frische Salat-Bowls und Paninis – rustikal gebackene Brotsnacks mit unterschiedlichen Belägen – gehören ebenso zum Programm wie die klassische Wurst im Brötchen oder der Leberkäsweck.

„Außerdem legen wir großen Wert auf richtig guten Kaffee, der bei uns aus Lavazza-Bio-Bohnen gebrüht wird und aus einer original italienischen Siebträgermaschine kommt“, hebt Legler hervor. Wem der Weg zum Kassenbereich als zu lang erscheint, den fängt wiederum gleich im Eingangsbereich die neue „Kaffee-Express-Station“mit Kaffee und Espresso zur Selbstbedienung ab.

Noch in Arbeit befindet sich ein weiteres Kleinod: „Die Außenterrasse ist zwar erst in Kürze fertig – aber immer noch passend zum Sommer!“, freut sich Matthias Legler abschließend. Adrian Brosch
  

Weitere Artikel
Samstag, 30. Juli 2022 Oldie-Nacht und Tanz mit den „Starlights“ – Live! Einlass ab 18:30 Uhr, Starlights ab 20:30 Uhr, Eintritt 7 Euro (kein Einlass für Jugendliche unter 16 Jahre) Mit... [mehr]
Beckstein. Der Sommer zeigt sich wieder von seiner schönsten Seite – so auch im Weingut Benz in Beckstein, das dieses Jahr zum 27. Mal zu dem weit über die Region hinaus bekannten... [mehr]
Creglingen. Die Tauberstadt feiert in Kürze ihre Neuentstehung: Vor 50 Jahren schlossen sich Creglingen und zwölf Umlandgemeinden zur neuen Stadt Creglingen zusammen. Dieser Zusammenschluss ist der ... [mehr]